Roter Schimmel: in Dusche, auf Brot, Bad, WIE ENTFERNEN

Roter Schimmel – Schimmelpilzwachstum ist etwas, das niemand sehen will, vor allem nicht in ihren Häusern und auf (dem größten Teil) ihrer Nahrung. Es gibt viele verschiedene Arten von Schimmelpilzen, die unterschiedliche Texturen, Erscheinungsbilder und sogar Farben haben. Einer der häufigsten Schimmelpilze, die Menschen in ihren Haushalten finden, ist der Roter Schimmel; doch trotz seines häufigen Vorkommens ist der Roter Schimmel nicht allgemein bekannt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie Roter Schimmel an Ihren Wänden, in Ihren Zimmern oder sogar auf Ihren Lebensmitteln und Ihrer Kleidung haben, werfen Sie einen Blick in diesen wichtigen Leitfaden, um zu verstehen, wie und warum Roter Schimmel wächst, ob er gefährlich ist oder nicht und was Sie tun können, um ihn zu verhindern oder zu entfernen.


Was ist Roter Schimmel?

Was ist Roter Schimmel
photo:reddit.com

Roter Schimmel, wie Gelbschimmel, Orangenschimmel und alle Schimmelpilze, eine Pilzart. Es gibt mehrere Arten von Roter Schimmel sowie bestimmte Pilzarten, die in bestimmten Phasen ihres Wachstums rot gefärbt sind. Die beiden am häufigsten in Haushalten anzutreffenden Roter Schimmel sind Aspergillus, der am häufigsten in Wänden oder Baumaterialien zu finden ist, und Neurospora, die am häufigsten auf Lebensmitteln zu finden ist. Wenn Sie in Ihrer Wohnung Roter Schimmel finden – sei es in Ihren Wänden, auf Ihren Früchten oder auf Ihrer Kleidung – könnte es sich um eine dieser beiden Arten oder um eine ganz andere Schimmelpilzart handeln.


Roter Schimmel in Dusche und Bad

Roter Schimmel in Dusche und Bad
photo:healthida.com

Das Badezimmer ist aufgrund der feuchten Bedingungen und des höheren Anteils an Feuchtigkeit und Bakterien in der Luft ein heißer Ort für Schimmelbildung. Die Dusche ist aufgrund der Häufigkeit der Wassernutzung innerhalb einer Duschwanne oder einer freistehenden Dusche einer der häufigsten Orte, an denen Roter Schimmel im Badezimmer zu finden ist. Roter Schimmel in der Dusche neigt dazu, zwischen den Badezimmerfliesen, an den Wänden, auf den Duschstühlen, im Badezimmer sowie an der Decke über der Dusche zu wachsen.

Zusätzlich zum Roter Schimmel in der Dusche kann er auch an den Wänden des Badezimmers, im Waschbecken, hinter der Toilette, am oder um den Wasserhahn herum und an den Abflüssen des Waschbeckens oder der Badewanne wachsen. Es kann zunächst schwierig sein, Roter Schimmel im Badezimmer zu erkennen, da er ein ähnliches Aussehen wie allgemeiner Rost und Badezimmerflecken hat; wenn Sie nicht sicher sind, ob es sich bei dem roten Rückstand um Schimmel handelt oder nicht, wischen Sie ihn ab. Wenn er wieder auftaucht, ist es mit ziemlicher Sicherheit Schimmel.

Der Östliche Roter Schimmel oder Monascus purpureus ist eine Schimmelpilzart mit einer ausgeprägten rot-violetten Farbe. Östlicher Roter Schimmel wird speziell zur Kultivierung einer speziellen Reissorte namens Roter Hefereis verwendet, die durch Mischen von Monascus purpureus-Sporen mit speziell behandeltem Reis entsteht. Der Reis lässt man mit dem östlichen Rotpilz fermentieren, was zu kultivierten Roter Schimmel führt, die dann in verschiedenen Formen in der ganzen Welt verkauft werden. Roter Hefereis wird sogar als Lebensmittelfarbe verwendet, nachdem die getrockneten Reiskörner zu einem feinen Pulver verarbeitet wurden. Beim Anbau von Roter-Hefe-Reis werden Vorsichtsmassnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass der östliche Roter Schimmel ungiftig ist, obwohl sein Verzehr auf Personen ohne Schimmelpilzallergien beschränkt werden sollte.


Roter Schimmel auf Lebensmitteln

Roter Schimmel (und Rosa Schimmel) kann auch auf einer Reihe von verschiedenen Lebensmitteln wachsen. Manchmal ist der Schimmel an der Außenseite des Lebensmittels sichtbar, aber je nach Art des Lebensmittels und des Wachstumsmusters des Roter Schimmel ist er möglicherweise erst sichtbar, wenn Sie das Lebensmittel aufschneiden. Jedes Nahrungsmittel, das mit Roter Schimmel befallen ist, sollte weggeworfen werden. Wenn Sie das schimmlige Essen nicht schnell genug wegwerfen, breitet es sich auf andere Lebensmittel in der Gegend aus.


Roter Schimmel auf Brot

Roter Schimmel auf Brot ist eines der häufigsten Gebiete, in denen Roter Schimmelpilzstämme wachsen. Schimmelpilz Brot als bakterielle Nahrungsquelle, vor allem, weil es oft an einem warmen, feuchten Ort aufbewahrt wird, z.B. in einer Plastiktüte oder einem Brotkasten. Es kann sein, dass man Roter Schimmel auf Brot erst dann sieht, wenn man es aufschneidet, obwohl er manchmal an der Außenseite des Brotes wächst. Sie sollten kein Brot essen, auf dem Roter Schimmel wächst; stattdessen sollten Sie es wegwerfen, und jedes Brot, das zusammen mit dem schimmeligen Brot aufbewahrt wird, sollte auf Wachstum untersucht werden.

Roter Schimmel auf Brot
photo:healthida.com

Roter Schimmel auf Käse

Roter Schimmel kann auch auf Käse wachsen, insbesondere auf ganzen Käseblöcken, die unter Käseblöcken aufbewahrt oder unbedeckt im Kühlschrank liegen gelassen werden. Roter Schimmel auf Käse sollte nicht gegessen werden, da er nicht wie schimmlige Käsesorten zum Verzehr angebaut wird. Wenn Sie mehrere Käseblöcke oder Käsestücke im selben Bereich gelagert haben und eines davon mit Roter Schimmel befallen ist, sollten Sie jedes Stück überprüfen, um sicherzustellen, dass es sich nicht bereits ausgebreitet hat. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie alles wegwerfen.


Roter Schimmel im Joghurt

Joghurt ist nicht der Ort, an dem die meisten Menschen suchen, wenn sie nach Schimmelbildung suchen, aber roter Schimmel kann auf Joghurt gefunden werden, besonders wenn er in einem Kühlschrank zusammen mit anderen Lebensmitteln (wie Käse, Brot oder Obst) aufbewahrt wird, die bereits mit Roter Schimmel infiziert sind. Joghurt enthält viel Schimmelpilz-“Nahrung”, was ihn zu einem idealen Ziel für Schimmelpilze macht, wenn er einmal in der Gegend ist.


Roter Schimmel auf Kleidung

Es mag Sie überraschen, aber es ist wahr: Schimmel kann auf der Kleidung wachsen. Schimmel neigt dazu, auf Kleidung zu wachsen, die in feuchter oder nasser Umgebung zurückgelassen wird, wie z.B. Kleidung, die in Plastiktüten zurückgelassen wird, die unwissentlich Feuchtigkeit im Inneren haben – typischerweise von Kleidung, die zum Zeitpunkt des Einlegens in die Tüte nicht vollständig trocken war, sowie Regen oder einfach Feuchtigkeit aus der Luft.

Wenn Sie Schimmel auf Ihrer Kleidung finden, können Sie sie vielleicht retten und vermeiden, dass Sie sie wegwerfen müssen. Der beste Weg, Roter Schimmel von Ihrer Kleidung zu entfernen, ist, sie zunächst mit heißem Wasser zu waschen. Dadurch wird der Schimmel abgetötet und Allergene und Schimmelsporen, die sich auf Ihrer Kleidung befinden, werden entfernt. Am besten waschen Sie Ihre Kleidung mit einer bekleidungsfreundlichen Schimmelpilzabtötungslösung und trocknen sie dann in vollem Sonnenlicht, um sicherzustellen, dass der Schimmel weiter abgetötet wird.


Roter Schimmel an der Wand

Roter Schimmel an der Wand
photo:depositphotos.com

Roter Schimmel kann an Wänden in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit, Feuchtigkeit oder Wasserschäden sowie in allen Bereichen wachsen, die reich an “Nahrung” für verschiedene Arten von Schimmelpilzen sind. Sie können Roter Schimmel an Ihrer Wand an sich selbst entdecken, mit einer unverwechselbaren roten Farbe; oder der Roter Schimmel kann sich unter einer dunkleren Art von Schimmelpilz befinden, wie z.B. schwarzer oder grauer Schimmelpilz, wodurch er schwieriger zu erkennen sein kann. Sie sollten die grundlegenden Schimmelbeseitigungsstandards für die Entfernung von Schimmel von der Wand befolgen; je nach Stärke und Volumen des Schimmels kann es sinnvoll sein, die Innenwand auf Wachstum untersuchen zu lassen.


Wie man Roter Schimmel beseitigt

Wie Sie Roter Schimmel entfernen, hängt davon ab, wo der Schimmel gewachsen ist und wie viel Schimmel vorhanden ist.

Um den Roter Schimmel im Badezimmer, an den Wänden oder in anderen Bereichen des Hauses zu entfernen, sollten Sie zunächst Schutzkleidung (Maske, Schutzbrille und Handschuhe) tragen und dann den Bereich mit einem sicheren Schimmelpilzbekämpfungsmittel einsprühen. Viele sichere Schimmelpilzbekämpfungsmittel werden mit Wasserstoffperoxid, Essig und Backpulver hergestellt. Die Schimmelpilzbekämpfungslösung sollte mindestens 10 Minuten, idealerweise aber etwa eine Stunde auf dem Bereich belassen werden, um die beste Wirkung zu erzielen; danach sollte der Bereich wiederholt geschrubbt werden, bis der gesamte Schimmel verschwunden ist.

Wie man Roter Schimmel beseitigt
photo:networx.com

Wenn der Roter Schimmel ein Lebensmittel ist, werfen Sie das Lebensmittel weg. Untersuchen Sie dann alle Lebensmittel in der Nähe, um festzustellen, ob sie infiziert sind. Sie können das Risiko weiterer Schimmelpilzbildung auf Ihren Lebensmitteln verringern, indem Sie den Bereich mit heißem Wasser und Seife – oder mit einer lebensmittelechten Schimmelpilzlösung – schrubben.

Wenn sich der Roter Schimmel auf der Kleidung befindet, befolgen Sie die Anweisungen in dem der Kleidung gewidmeten Abschnitt dieses Artikels. Unter Umständen müssen Sie diese Anweisungen zweimal wiederholen, um den Roter Schimmel vollständig von Ihren Kleidungsstücken zu entfernen.

Um den Roter Schimmel erfolgreich zu entfernen, befolgen Sie einen oder zwei der folgenden Schritte.

Schritt 1

Treffen Sie angemessene Vorsichtsmaßnahmen. Sie haben es mit Schimmel und – je nachdem, welche Methode Sie wählen – mit aggressiven Chemikalien zu tun. Tragen Sie eine Schutzbrille, eine Maske und Gummihandschuhe. Tragen Sie alte Kleidung, die bei Bedarf entsorgt werden kann. Stellen Sie sicher, dass der Raum, in dem Sie arbeiten, so gut wie möglich belüftet ist. Öffnen Sie Fenster, schalten Sie Abluftventilatoren ein und öffnen Sie Türen. Machen Sie häufig Pausen und gehen Sie an die frische Luft. Ignorieren Sie keine Anzeichen von Ohnmacht. Verlassen Sie den Raum und überlassen Sie die Arbeit jemand anderem, möglicherweise einem Fachmann.

Schritt 2

Test an einer unauffälligen Stelle. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine der unten aufgeführten Methoden Schäden verursachen kann, testen Sie das Produkt, das Sie verwenden werden, an einer unauffälligen Stelle. Lassen Sie es trocknen und stellen Sie fest, ob die Oberfläche beschädigt wurde. Falls nicht, fahren Sie mit dem schimmeligen Bereich fort. Wenn Sie Schäden sehen, verwenden Sie eine andere Methode.

Schritt 3

Bleichmittel verwenden. Wenn sich der Roter Schimmel auf einer harten Oberfläche befindet, wie Abflüsse, Fliesen oder Glasfaser, mischen Sie einen Teil Bleichmittel (Chlor oder Sauerstoff) mit drei Teilen Wasser. Tauchen Sie einen Lappen oder Schwamm in das Bleichwasser und verteilen Sie ihn großzügig über die schimmeligen Bereiche. Lassen Sie das Bleichmittel eine Stunde einwirken. Mit einer Schrubbbürste nacharbeiten. Tauchen Sie die Bürste in das Bleichwasser und schrubben Sie den Schimmelpilz, bis er verschwunden ist. Verwenden Sie eine Zahnbürste oder ein Wattestäbchen für kleine, enge Stellen. Spülen Sie danach mit sauberem Wasser nach. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf. Sie können das Bleichwasser auch zu einer Mischung aus bis zu einem Teil Bleichmittel und einem Teil Wasser verstärken.

Schritt 4

Verwenden Sie ein kommerzielles Produkt. Einige Reinigungsmittel, gewöhnlich in einer Sprühflasche, werden hergestellt und vermarktet, um Schimmel und Schimmelpilze zu entfernen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, um den Schimmel zu entfernen. Im Allgemeinen sprühen Sie den schimmeligen Bereich ein, warten eine bestimmte Zeit und wischen ihn dann sauber.

Schritt 5

Verwenden Sie Mr. Clean Magic Eraser. Befeuchten Sie den “Radiergummi” und beginnen Sie mit dem Schrubben auf dem Roter Schimmel. Der Schimmel sollte anfangen zu verschwinden. Spülen Sie mit Wasser nach, wenn Sie fertig sind.

Schritt 6

Sie können auch weißen Essig oder einfache Cola versuchen, um Roter Schimmel zu entfernen. Gießen Sie etwas davon in eine Schüssel, tauchen Sie Ihren Lappen oder Schwamm hinein und tränken Sie den schimmeligen Bereich. Schrubben Sie den Bereich in einer Stunde mit einer Schrubbbürste oder Zahnbürste und spülen Sie ihn sauber.

Immer noch neugierig? Klicken Sie hier, um es herauszufinden Wie man Schimmel Entfernen


Prävention von Roter Schimmel: Wie kann man Roter Schimmel vorbeugen?

Der beste Weg, Schimmelpilz (lesen Sie auch: Brauner Schimmel) zu verhindern, ist zu wissen, warum er das Wachstum von Schimmelpilzen fördert und von dort aus wirkt.

Im Badezimmer neigt Schimmelpilz dort zu wachsen, wo viel Feuchtigkeit vorhanden ist, wie z.B. bei Duschabläufen, Wasserhähnen, Waschbeckenabläufen, Duschfliesen usw. Diese Bereiche sollten stets so trocken wie möglich gehalten werden, vor allem, wenn in der Dusche oder in anderen Bereichen des Badezimmers schon einmal Roter Schimmel aufgetreten ist.

Idealerweise sollten Sie Ihr Waschbecken, Ihre Dusche, den Fußboden usw. so schnell wie möglich gründlich trocknen, nachdem sie nass geworden sind. Dies kann etwas gewöhnungsbedürftig sein, vor allem, wenn Sie es noch nie zuvor getan haben, aber die Reduzierung des Schimmelpilzwachstums ist eine zusätzliche Minute oder zwei Minuten Trocknen Ihrer Badezimmerdusche wert.

Andere Bereiche des Hauses, die zu Schimmelbildung neigen, sind unter Waschbecken, Küchenschränken, Waschküchen und Lagerräumen. Wie auch im Badezimmer sollten Sie darauf achten, dass diese Bereiche so feuchtigkeitsfrei wie möglich gehalten werden, indem Sie auf Undichtigkeiten, Feuchtigkeitsschäden usw. achten.

Bewahren Sie Brot und Käse immer in luftdichten Fächern auf, und achten Sie darauf, dass Ihr Joghurt sorgfältig versiegelt ist und niemals zu lange nach dem Verfallsdatum aufbewahrt wird, da Milchprodukte, die sauer werden, anfälliger für Schimmelbildung sind.

Um die Gefahr der Schimmelbildung in der Kleidung zu verringern, stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung völlig trocken ist, bevor Sie sie in einen Schrank oder eine Schublade legen oder in eine Plastiktüte hängen.


Ist Roter Schimmel gefährlich

Roter Schimmel ist an sich nicht gefährlich, aber es gibt zwei Dinge, die Sie beachten müssen: Erstens kann Schimmelpilz für manche Menschen gefährlich sein, insbesondere für Menschen mit Schimmelpilzallergien und Menschen mit geschwächtem oder geschwächtem Immunsystem; zweitens wächst Roter Schimmel manchmal zusammen mit anderen Schimmelpilzarten, die gefährlicher oder giftiger sein können als die Basisarten des Roter Schimmel. Das Wachstum von Roter Schimmel kann also ein Zeichen für das Vorhandensein von giftigeren Schimmelpilzen in Ihrer Wohnung sein und sollte entsprechend behandelt – und entfernt – werden.

Sie sollten keine Lebensmittel essen, auf denen Roter Schimmel wächst. Auch hier gilt, dass es zwar nicht für jeden Menschen gefährlich ist, Roter Schimmel zu essen, dass aber Menschen, die allergisch sind oder ein geschwächtes Immunsystem haben, nach dem Verzehr von Roter Schimmel ernsthafte und sogar tödliche Komplikationen entwickeln können. Dieses Risiko sollten Sie nicht eingehen. Östliche Rotreis-Stämme gelten jedoch als gut für den menschlichen Verzehr – denken Sie an “schimmlige Käsesorten”, die von vielen Menschen gerne verzehrt werden – solange Sie keine Allergie gegen Schimmelpilz haben.

Ist Roter Schimmel gefährlich
photo:lookmold.com

Wenn sich auf Ihrer Kleidung Roter Schimmel befindet, ergreifen Sie auch hier die richtigen Schritte zum Entfernen, bevor Sie eines der betroffenen Kleidungsstücke tragen. Sie möchten nicht, dass Schimmelsporen ständig in der Nähe Ihrer Haut oder in Atemreichweite Ihrer Lungen sind.


Schlussfolgerung

Roter Schimmel kommt in verschiedenen Arten vor und kann in verschiedenen Bereichen Ihres Hauses wachsen. Am häufigsten findet man ihn im Badezimmer aufgrund des hohen Feuchtigkeits- und Bakteriengehalts der Luft, aber er kann auch an Wänden und Böden außerhalb des Badezimmers wachsen; Roter Schimmel kann sogar auf Ihrem Essen, insbesondere auf Brot, Käse und Joghurt, zu finden sein. Ihre Kleidung kann sogar Opfer von Roter Schimmel werden, wenn sie in einer feuchten oder nassen Umgebung aufbewahrt wurde und sollte gründlich gereinigt werden, bevor sie getragen wird, sobald sich Roter Schimmel entwickelt hat.

Der beste Weg, Roter Schimmel (auch andere Schimmelpilze wie Weißer Schimmel, Schwarzer Schimmel, Grüner Schimmel) zu entfernen, besteht darin, ihn durch Wachsamkeit in feuchten Bereichen des Hauses zu verhindern, Ihre Lebensmittel in trockenen und feuchtigkeitsfreien Umgebungen aufzubewahren und sicherzustellen, dass Ihre Kleidung vollständig trocken ist, bevor Sie sie in einen Schrank hängen, in eine Schublade legen oder in eine Plastiktüte stecken.

Roter Schimmel als Ganzes ist nicht von Natur aus gefährlich – aber da er oft mit giftigeren Schimmelpilzen wächst und aufgrund von Allergien und geschwächtem Immunsystem bei Einzelpersonen, sollte er nicht ungehemmt wachsen können und so schnell wie möglich entfernt werden. Roter Schimmel lässt sich mit einfachen Schimmelpilzbekämpfungslösungen in Kombination mit kräftigem Schrubben und gebührender Sorgfalt entfernen.

Leave a Comment