Schimmel im Bad ~ 10 Tipps zur Identifizierung, Entfernung und Vorbeugung

Schimmel im Bad – Wenn Sie ein Badezimmer betreten, gibt es nichts Schlimmeres als den Anblick von Schimmel – ob schimmel im bad, Schimmel um die Toilette herum, Schimmel auf den Bodenfliesen und Fugenmörtel und sogar Schimmel an der Decke.

Und doch ist schimmel im bad so häufig, dass Hausbesitzer ihre Duschfliesen und Fugenmörtel regelmäßig abschrubben müssen.

Schimmel im Bad
credit:servicemasterrestore.com

Dies liegt daran, dass schimmel im bad keine einmalige Lösung ist. Es ist ein Dauerthema, das immer wieder auftauchen kann, wenn keine Schritte unternommen werden, um das Schimmelpilzwachstum im Badezimmer langfristig zu bewältigen und zu verhindern.

Unsere Schimmelpilzexperten haben alles zusammengetragen, was Sie über Schimmel im Badezimmer wissen müssen – angefangen bei der Frage, wie er aussieht und was ihn verursacht, bis hin zu der Frage, wie Sie schimmel im bad loswerden und sein Nachwachsen verhindern können. Lassen Sie uns anfangen!


Über schimmel im bad

Denken Sie darüber nach. Wenn Sie duschen, wohin geht dann der Dampf? Wenn Sie ein Bad nehmen, wohin geht das ganze Wasser, das herumspritzt? Wenn Sie kein effizientes Belüftungssystem haben, sammelt sich all diese Feuchtigkeit und das Wasser an Oberflächen wie Badezimmerwänden, -böden und -decken und führt zu Schimmelbildung.

Die häufigsten Stellen, an denen schimmel im bad zu finden ist, befinden sich um Badewannen, Waschbecken, Toiletten und Fenster, an Wänden und Fugenmörtel, hinter Fliesen und Schränken und in Ecken.

Über schimmel im bad
credit:hgtvhome.sndimg.com

Das einfache Ignorieren von schimmel im bad wird das Problem nicht verschwinden lassen. Das Schimmelproblem wird sich immer weiter verschlimmern, bis Sie etwas dagegen unternehmen. Deshalb sollten Sie sich bei fortgeschritteneren Schimmelpilzprojekten im Badezimmer nach einem schimmel im bad umsehen.

Was verursacht schimmel im bad?

Wenn es um Schimmel geht, wird nicht um den heißen Brei geredet, was Schimmel verursacht. Unbestreitbar ist Feuchtigkeit die Hauptursache für Schimmelbildung. Und da Badezimmer leicht zu den feuchtesten Räumen in einem Haus gehören, ist es ziemlich offensichtlich, warum sie den ultimativen Nährboden für verschiedene Schimmelpilze bilden, darunter auch den giftigen Schwarzschimmel.

Die Chancen stehen gut, dass Sie bei einem problematischen Schimmelpilz im Badezimmer auch ein unbehandeltes Feuchtigkeitsproblem haben, wie zum Beispiel

  • Ein Leck, eine Überschwemmung oder eine andere Form des Eindringens von Feuchtigkeit
  • Schlechte oder unzureichende Belüftung
  • Unzureichender Luftaustausch
  • Hohe relative Luftfeuchtigkeit (über 50%)
  • Allgemeine Unreinheit

Was auch immer Ihr Feuchtigkeitsproblem sein mag, Sie müssen es sofort beheben, wenn Sie den Schimmel dauerhaft beseitigen wollen.

schimmel im bad zu beseitigen, ist eine Menge Arbeit, und Sie müssen sich an regelmäßige Schimmelinspektionen und -reinigungen halten, sonst wächst der Schimmel wieder nach.

Wie sieht schimmel im bad aus?

Es gibt Hunderte, ja Tausende von Schimmelpilzarten, jede mit ihren eigenen einzigartigen physikalischen Eigenschaften und ihrem eigenen Aussehen. Als solche kann Schimmel weiß, schwarz, grün, gelb – praktisch jede Farbe des Regenbogens – erscheinen. Er kann sogar unsichtbar sein (wenn er hinter Wänden, unter Böden und über Decken wächst), was seine Entdeckung sehr schwierig macht.

Hier sind einige Beispiele für die häufigsten schimmel im bad, auf die wir in unserer Erfahrung gestoßen sind, um Ihnen zu helfen, festzustellen, ob Sie ein Schimmelproblem in Ihrem Badezimmer haben.

Wie sieht schimmel im bad aus?
credit:showersealed.com.au

Anzeichen von schimmel im bad

Einige der häufigsten physischen Anzeichen von schimmel im bad sind:

  • Beschlagene Spiegel und Scheiben während/nach dem Duschen
  • Schwarze Flecken und andere Wandverfärbungen
  • Gelbe Flecken an Wänden
  • Kondensation an Wänden
  • Relative Luftfeuchtigkeit über 50%
  • Muffiger oder feuchter Geruch
  • Ein schleimiger Film, der Ihre Badezimmerfliesen bedeckt
  • Blasenbildende oder blubbernde Farbe und/oder Tapete

Zusätzlich zu diesen sichtbaren Anzeichen von schimmel im bad sollten Sie sich auch über häufige Gesundheitssymptome im Zusammenhang mit schimmel im bad im Klaren sein.


Schimmel im Bad Gesundheitsrisiken & Symptome

Es gibt ein breites Spektrum an gesundheitlichen Auswirkungen und Symptomen von schimmel im bad, die je nach Schimmelpilzart von akut bis chronisch reichen. Auch Menschen mit schwachem oder unreifem Immunsystem wie ältere Menschen oder Kinder haben ein höheres Risiko, gesundheitliche Probleme durch Schimmelpilzbefall zu entwickeln.

Hier sind einige der häufigsten Reaktionen, die Menschen erleben, nachdem sie schimmel im bad ausgesetzt waren:

  • Husten und/oder Niesen
  • Nasenverstopfung
  • Juckende, tränende oder geschwollene Augen
  • Atmungsprobleme
  • Kopfschmerzen und Müdigkeit
  • Schwindel und/oder Übelkeit

Wie Sie sehen, können die Gefahren von schimmel im bad Ihre Gesundheit und Lebensqualität drastisch beeinträchtigen. Die beste Möglichkeit, sich zu schützen, ist, Schimmelpilz gar nicht erst entstehen zu lassen.


Arten von schimmel im bad

Nicht alle Schimmelpilzarten sind schädlich. In den folgenden Abschnitten werden wir einige der gefährlicheren Schimmelpilzarten beschreiben, damit Sie Bedrohungen in Ihrem Badezimmer besser erkennen und umgehend beseitigen können.

1. Weißer schimmel im bad

Oft fälschlicherweise mit Ausblühungen verwechselt, sieht weißer Schimmel genau so aus, wie er sich anhört: eine weiße, pulverige oder federartige Substanz, die oft auf gestrichenen Badezimmerwänden, Duschfliesen, Decken, Holz und sogar auf Isoliermaterial zu finden ist.

Expertentipp: Wenn Sie versuchen, in Ihrem Badezimmer zwischen Ausblühungen und weißem Schimmel zu unterscheiden, denken Sie daran, dass Ausblühungen nur auf Beton und Mauerwerk auftreten, nicht auf Trockenbauwänden, Fliesen und anderen Badezimmeroberflächen.

Viele Arten von Weißschimmel sind giftig, wie Schwarzschimmel, und können Symptome wie Allergien, Atembeschwerden, Kopfschmerzen und Haut-/Augenreizungen auslösen. Daher ist eine schnelle Entfernung des Weißschimmels ein Muss; andernfalls kann er schnell beginnen, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu beeinträchtigen.

Ein weißer, pulverförmiger Schimmelpilz heißt Geotrichum und brütet typischerweise in gemäßigten Klimazonen. Er verbreitet sich schnell über die Luft und kann Lungeninfektionen sowie Tuberkulose verursachen. Weniger schwerwiegende, aber ebenso lähmende Reaktionen sind juckende Augen, Müdigkeit und Kopfschmerzen.

2. Schwarzer schimmel im bad

Die vielleicht größte Bedrohung für Ihr Badezimmer und Ihre Gesundheit ist der berüchtigte schwarze schimmel im bad, oder Stachybotrys chartarum. Dieser Schimmel ist der schlimmste Alptraum eines jeden Hausbesitzers, da er giftig, schwer zu reinigen und leicht zu verbreiten ist.

Schwarzer Schimmel findet sich häufig in den Fußleisten von Bad, in Duschfugen und Duschabdichtungen, an den Wänden von Badezimmern sowie in allen nassen zellulosereichen Materialien wie Pappe, Handtüchern und Trockenbauwänden.

Schwarzer schimmel im bad
credit:decorsnob.com

Was es jedoch besonders schwierig macht, schwarzen schimmel im bad zu erkennen und zu entfernen, ist die Tatsache, dass er oft hinter Fliesen und Trockenbauwänden und unter Bodenfliesen wächst.

Aufgrund seines toxischen Charakters und seiner Fähigkeit, ernsthafte Gesundheitsprobleme zu verursachen, ist die Sicherheit das größte Anliegen bei der Entfernung von schimmel im bad.

3. Rosa schimmel im bad

Rosa schimmel im bad erscheint oft als rosa Film über Ihrer Duschwanne, den Duschfliesen, der Badewanne oder anderen Badezimmeroberflächen, die dem Wasser am meisten ausgesetzt sind. Er kann auch auf dem Fugenmörtel zwischen Ihren Duschfliesen wachsen, was die Reinigung erschwert.

Überraschenderweise handelt es sich bei diesem rosa schimmel im bad eigentlich gar nicht um Schimmel, sondern um ein Bakterium, das wissenschaftlich als Serratia marcescens bekannt ist. Ähnlich wie schwarzer oder grüner Badeschimmel wächst diese Bakterie in feuchter Umgebung und ernährt sich von Seifenschaum, Shampoo, anderen Rückständen und Haaren.

Fusarium ist ein rosafarbener, manchmal roter oder weißer schimmel im bad, der auch unter kühleren Bedingungen wachsen kann. Dieser Schimmelpilz wächst am besten auf Lebensmitteln, Teppichen, Tapeten und anderen nassen Oberflächen.

Da “rosa Schimmel” durch die Luft übertragen wird, kann er trotz größter Anstrengungen zur Reinigung immer wieder zurückkommen. Aus diesem Grund ist die regelmäßige Reinigung Ihres Badezimmers so wichtig. Je länger Sie sie hinausschieben, desto schwieriger wird die Reinigung.

4. Roter schimmel im bad

Sie werden oft roten Schimmel in Ihrer Dusche oder Badewanne sehen. Sie können auch roten Schimmel auf Ihrem Duschvorhang und den Duschfliesen sehen – praktisch an jeder Stelle, die während des Duschens nass wird.

Ähnlich wie rosafarbener schimmel im bad ist schleimiger roter Schimmel im Badezimmer in der Regel kein Schimmel – es sind dieselben Bakterien (Serratia marcescens), die den rosafarbenen Film auf Ihrem Duschvorhang und Ihren Duschfliesen wachsen lassen. Um diesen roten Schimmel loszuwerden, schrubben Sie ihn einfach mit einer Bürste und einem Badreinigungsspray ab.

Achten Sie darauf, Ihre Dusche oder Badewanne nach jedem Gebrauch zu trocknen (dazu können Sie einen Wischer verwenden). Zusätzlich sollten Sie Ihr Badezimmer entlüften, um die Feuchtigkeit und den Feuchtigkeitsgehalt in der Luft zu reduzieren.

Und denken Sie daran, Ihr Badezimmer regelmäßig zu reinigen, um Seifenschaum und andere Rückstände zu entfernen, die das Wachstum von Rotschimmel im bad begünstigen.

5. Grün schimmel im bad

Grüner schimmel im bad bezieht sich hauptsächlich auf die Schimmelpilzarten Aspergillus und Cladosporium, die typischerweise in warmen, feuchten Umgebungen wie Badezimmern wachsen. Grüne schimmel im bad sind aufgrund ihrer Farbe leicht zu erkennen; sie sind jedoch nicht immer so leicht zu reinigen.

Erstens ist Grün schimmel im bad gefährlich und kann bei Menschen, die mit ihm in Kontakt kommen, ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Wenn Sie also grünen Badschimmel selbst entfernen wollen, müssen Sie mit der richtigen Sicherheitsausrüstung ausgestattet sein, um den Kontakt mit und das Einatmen von giftigen Schimmelpilzsporen im Bad zu verhindern.

Grün schimmel im bad
credit:hikeallthenationalparks.com

Zweitens, weil grüner schimmel im bad in feuchtigkeitsreichen Umgebungen gedeiht, findet man ihn oft neben den giftigsten schwarzen Schimmelpilzen wachsen, was bedeutet, dass Sie besonders vorsichtig sein müssen, um den schimmel im bad sporen nicht zu stören und die Kontamination nicht auf andere Teile Ihres Hauses zu übertragen.

Die Reinigung von grünem schimmel im bad ist nicht so einfach wie bei einigen anderen Schimmelpilzen wie rosa oder rotem Schimmel. Abhängig von der Größe Ihres Badezimmers und dem Ausmaß der Schimmelpilzkontamination sollten Sie erwägen, einen Fachmann einzustellen, der sich auf die Entfernung von schimmel im bad spezialisiert hat. Für einen geringen Kostenaufwand ist ein Schimmelpilzexperte in der Lage, Grünschimmel effektiv aus Ihrem Badezimmer zu entfernen, ohne Sie oder Ihre Familie giftigen schimmel im bad auszusetzen.


Wo tritt schimmel im bad auf?

Viele Menschen glauben, dass schimmel im bad erst nach einer großen Katastrophe, wie z.B. einer Überschwemmung, auftritt. Dies ist jedoch nicht wahr. Alles, was Schimmel wirklich braucht, ist Feuchtigkeit, eine Nahrungsquelle und irgendeine Form von Feuchtigkeit. Und leider passen Badezimmer perfekt auf diese Beschreibung.

schimmel im bad kann in jedem Bereich des Badezimmers auftreten, aber besonders häufig tritt er in der Nähe von Waschbecken, Badewannen, Duschen, Toiletten oder jeder anderen Feuchtigkeitsquelle auf.

Sie sollten auch in kleinen, schwer zugänglichen Bereichen nach ihm suchen, die bei den täglichen Badaktivitäten normalerweise nass werden können. Da diese Bereiche klein sind, lassen sie sich schwieriger trocken oder lufttrocken abwischen, so dass sie am Ende schimmel im bad begünstigen.

Schimmel in der Dusche

Wir sind uns alle einig, dass eines der am schwierigsten zu reinigenden Dinge Duschschimmel ist. Die Geschichte ist immer die gleiche: Der Schimmel wächst beim Duschen; wir reinigen den Schimmel mit einer Art Chemie, einem Bleichmittel oder einem Anti-Pilz-Reiniger; und der Schimmel wächst innerhalb von ein paar Tagen nach.

Klingt genau? Das liegt daran, dass wir unsere Duschen ständig benutzen und ihnen nur sehr wenig Zeit zum gründlichen Trocknen geben. Hinzu kommt ein ineffektives Belüftungssystem, ein fehlender Abluftventilator oder rissige Fliesen, und Sie haben ein Feuchtigkeitsproblem, das den Schimmel nährt und ihn immer wieder zurückkommen lässt.

Schimmel in der Dusche
credit:removemoldguide.com

Sie können erwarten, dass Sie Schimmel auf oder hinter den Fußleisten rund um die Dusche sowie unter den Duschfliesen finden werden, einfach weil dies die Bereiche sind, die dazu neigen, während der regelmäßigen Nutzung der Dusche nass zu werden.

Als Herausforderung laden wir Sie ein, einen Blick auf Ihre Dusche zu werfen. Möglicherweise sehen Sie schwarze Flecken auf dem Fugenmörtel zwischen den Fliesen, in den Ecken, wo die Wände auf die Wanne treffen, oder auf der Abdichtung. Duschschimmel kann auch unter den Fliesen wachsen, versteckt vor dem Auge des Betrachters.

So klein dieser Schimmelbefall auch erscheinen mag, er kann sich zu einer großen Bedrohung entwickeln, wenn er nicht schnell oder ordnungsgemäß beseitigt wird.

Wie entsteht Duschschimmel?

Schimmel In der Dusche können sich Dinge wie Seife, Öl und Ablagerungen im Fugenmörtel, auf den Fliesen oder um die Wasserhähne herum festsetzen. Diese liefern Nährstoffe für Schimmelpilze, während die Dusche selbst die für jedes Schimmelpilzwachstum erforderliche Feuchtigkeit liefert. Zusammen bilden diese Bedingungen den idealen Nährboden für Schimmelpilze.

Deshalb ist es wichtig, dass die Badezimmer mit leistungsstarken Lüftungssystemen und Abluftventilatoren ausgestattet sind, die die Luftzirkulation fördern und überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft entfernen.

Andernfalls könnten selbst kleine Schimmelpilzflecken, wie z.B. Schimmel in der Dusche, zu größeren Kopfschmerzen führen und die umliegenden Wände und Böden kontaminieren und sich sogar bis auf den Unterboden ausbreiten.

Form in Duschmörtel

Eine der größten Sorgen von Hausbesitzern ist die Frage, wie Schimmelpilze aus Duschmörtel entfernt werden können. Oft befürchten sie, dass sie alle Fliesen in ihrer Dusche entfernen und ersetzen müssen, um den Schimmel loszuwerden.

Glücklicherweise ist dies nicht immer der Fall. Je nach Ausmaß der Schimmelpilzverschmutzung ist es möglich, Schimmel in Duschmörtel zu entfernen, ohne Ihre Dusche vollständig zu demolieren. Es ist natürlich Sache des Schimmelpilzinspektors, den effektivsten Sanierungsplan zu bestimmen.

Bei kleineren Schimmelpilzarbeiten ist jedoch oft nur ein Schrubben oder Entfernen des Fugenmörtels erforderlich – und nicht die Fliesen selbst. Und wie bei jedem Schimmelproblem gilt auch hier: Je früher Sie mit der Sanierung beginnen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Badezimmer intakt bleibt.

Schimmel in Duschabdichtungen

Schimmel beim Abdichten von Duschabdichtungen ist ein weiteres häufiges Kopfzerbrechen für Hausbesitzer. Er ist nicht nur hässlich, sondern auch nahezu unmöglich zu reinigen, wenn er einmal begonnen hat, auf dem Dichtstoff zu wachsen.

Schimmel in Duschabdichtungen
credit:pinterest.com

Viele unserer Kunden glauben, dass die einzige Möglichkeit, schimmlige Duschabdichtungen zu entfernen, darin besteht, ihre gesamte Dusche neu abzudichten. Dies ist effektiv, aber nicht immer notwendig. Zum einen ist es äußerst zeitaufwändig und arbeitsintensiv.

Schimmel, der auf Duschabdichtungen wächst, ist normalerweise schwarz und leicht zu erkennen. Wenn Sie über die richtigen Werkzeuge, Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, können Sie bei der Entfernung von Schimmelpilzen im Badezimmer Zeit und Geld sparen.

Schimmelpilz in der Badezimmerdecke

Kondenswasser und übermäßige Feuchtigkeit können jeden Aspekt Ihres Badezimmers beeinträchtigen, sogar die Decke. Wenn Sie die Belüftung nicht einschalten oder die Fenster öffnen, um Dampf entweichen zu lassen, steigt die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Badezimmer schnell an und bildet Kondenswasser an Decken und Wänden.

Schimmelpilz in der Badezimmerdecke
credit:cleaning.lovetoknow.com

Und während es einfach ist, eine Wand abzuwischen, um das Kondenswasser zu entfernen, ist es nicht so einfach, eine Decke abzuwischen, weil sie so schwer zu erreichen sind. Sobald sie nass geworden sind, kann schnell schwarzer Schimmel entstehen und die gesamte Badezimmerdecke auffressen. Darüber hinaus können versteckte Rohrleitungslecks hinter den Wänden Ihre Decken ebenfalls mit schwarzem Schimmelpilz kontaminieren.

Schimmel in Badezimmerwänden

Schimmel in Badezimmerwänden
credit:architecturesremodeling.co

Ähnlich wie Decken können auch die Wände von Badezimmern durch die nach einer Dusche oder Badewanne entstehende Feuchtigkeit beeinträchtigt werden. In ähnlicher Weise können die Wände auch undichte Rohre oder andere Isolationsprobleme verbergen, was noch mehr Wasserschäden und damit schwarzen Schimmel verursacht.

Schimmel im Waschbecken des Badezimmers

Das Waschbecken im Badezimmer ist eine von Natur aus kleine feuchte Umgebung, die eine perfekte Umgebung für das Gedeihen von Schwarzschimmel bietet. Und während schwarzer Schimmel nicht auf dem Waschbecken selbst wachsen kann (da Waschbecken aus anorganischen Materialien wie Keramik bestehen), kann und wird er auf dem Seifenschaum, Schmutz und Ablagerungen wachsen, die bei regelmäßigem Gebrauch auf der Oberfläche des Waschbeckens zurückbleiben.

Darüber hinaus führen ein undichter Wasserhahn, gebrochene Rohre oder Schmutzablagerungen im Spülbecken mit Sicherheit zu schwarzem Schimmel. Wenn Sie also Ihr Badezimmer nicht regelmäßig reinigen, machen Sie es leicht, dass schwarzer Schimmel Ihr Badezimmer verunreinigt.

Schimmel in Badezimmerfliesen

Der Fugenmörtel zwischen Ihren Badezimmerfliesen kann leicht nass werden und ist sehr schwer zu trocknen. In Kombination mit der hohen Porosität wird Fugenmörtel zum perfekten Nährboden für schwarzen schimmel im bad. Sobald der Schimmel auf dem Fugenmörtel Ihres Badezimmers zu wachsen begonnen hat, erfordert die Reinigung mehr Zeit und Mühe.

Schimmel in Badezimmerfliesen
credit:nationwiderestorations.ca

Es ist auch wahrscheinlicher, dass es sich auf andere Teile Ihrer Dusche ausbreitet, wie z.B. die Abdichtung, die Fliesen und den Duschboden. Aus diesem Grund sollten Sie nicht nur Ihre Fliesen, sondern auch die Zwischenräume zwischen den Fliesen nach dem Duschen ordnungsgemäß reinigen und trocknen.

Schimmel in Toiletten (Tank und Schüssel)

Wenn man bedenkt, dass schwarzer Schimmel Feuchtigkeit liebt, scheinen Toiletten die ideale Umgebung für schimmel im bad zu sein. Sie können einen schleimigen orange-rosa Rückstand in der Nähe des oberen Randes der Toilettenschüssel oder an der Stelle, an der das Wasser in der Schüssel sitzt, bemerken.

Schimmel in Toiletten
credit:vice.com

Da Toiletten aber auch aus anorganischen Materialien bestehen, wird Schimmel nur dann auf ihnen wachsen, wenn sie nicht sauber gehalten werden. Die Vermeidung von Schimmel auf Ihrer Toilette ist daher einfach: Reinigen Sie Ihre Toilette einfach regelmäßig. Um zu verhindern, dass sich schwarzer Schimmel um Ihre Toilette herum bildet, stellen Sie sicher, dass Ihre Toilette oder alle Rohre um sie herum nicht undicht sind.


Wie können Sie sicher sein, dass Sie schwarzen schimmel im bad haben?

Ob in Ihrem Badezimmer giftiger schwarzer Schimmelpilz wächst, lässt sich am besten mit einem professionellen Schimmelpilztest feststellen. Wie wir gesehen haben, können Schimmelpilze viele verschiedene Erscheinungsformen haben (selbst schwarzer Schimmel kann nicht immer schwarz erscheinen), was die Bestimmung, ob Sie schwarzen Schimmel haben oder nicht, durch eine einfache visuelle Beurteilung ungenau und riskant macht.

Wenn Sie unter leichten Reizungen wie juckenden oder tränenden Augen, Husten, Niesen, Hautreizungen oder Kopfschmerzen leiden, könnte dies ein Anzeichen für eine Reaktion auf Schwarzschimmel sein. Diese Symptome können jedoch auch durch etwas anderes verursacht werden, so dass es wichtig ist, sich nicht allein auf diese Symptome zu verlassen. Andere Anzeichen für schwarzen schimmel im bad sind schleimige schwarze Ablagerungen, ein ausgeprägter muffiger Geruch und blubbernde Farbe oder Tapeten.


Wie verhindert man schimmel im bad?

Obwohl es unmöglich ist, die Feuchtigkeit in Ihrem Badezimmer vollständig zu beseitigen (es sei denn, Sie beschließen, die persönliche Hygiene ganz zu boykottieren), können Sie Feuchtigkeit und Nässe so handhaben, dass die Wahrscheinlichkeit von schimmel im bad minimiert wird. In Verbindung mit regelmäßiger Reinigung und Wartung sollte dies ausreichen, um gefährliche Schimmelpilze wie den giftigen Schwarzschimmel in Schach zu halten.

Nach Abschluss eines Projekts zur Beseitigung von Schimmelpilzen im Badezimmer sagen wir unseren Kunden immer, dass es an ihnen liegt, die richtigen Bedingungen aufrechtzuerhalten, um zu verhindern, dass schimmel im bad nachwachsen.

10 Präventionstipps schimmel im bad

Hier sind ein paar Tipps, wie Sie dies tun und einen lang anhaltenden Schutz gegen zukünftigen schimmel im bad erreichen können:

  1. Gute Belüftung praktizieren. Öffnen Sie beim Duschen das Badezimmerfenster. Schalten Sie den Abluftventilator beim Duschen ein und lassen Sie ihn anschließend 30 Minuten lang eingeschaltet. Lassen Sie die Badezimmertür beim Duschen möglichst offen.
  2. Duschabflüsse enthalten Biofilm und Zellulosematerialien wie Seifenschaum, Körperhaare und Öle sowie viel Feuchtigkeit, so dass sie ein Nährboden für Schwarzschimmel sein können. Es ist wichtig, die Abflüsse offen und frei von Zellulosematerialien zu halten. Entfernen Sie nach dem Duschen alle Haare und gießen Sie wöchentlich ein wenig Essig in den Abfluss, um den Abfluss sauber zu halten und die Entwicklung von Schimmelsporen zu verhindern.
  3. wischen Sie nach dem Duschen die gesamte Dusche einschließlich der Shampoo- und Seifenflasche ab.
  4. Reinigen Sie Ihre Dusche mindestens alle 14 Tage von oben nach unten. Wöchentlich ist besser, aber dafür hat niemand Zeit! Nehmen Sie also alle zwei Wochen auf.
  5. Wenn möglich, verwenden Sie NICHT eine dieser rutschfesten Saugnapfmatten in der Dusche. Diese sind ein Schimmelpilzmagnet.
  6. Wenn Sie in Ihrem Badezimmer eine Waschmaschine haben, sorgen Sie dafür, dass sie nach draußen lüftet.
  7. Reparieren Sie undichte Wasserhähne, Toiletten und andere Wasserhähne umgehend.
  8. Halten Sie die Oberflächen trocken.
  9. Öffnen Sie Fenster und Türen regelmäßig zur natürlichen Belüftung.
  10. einen Luftentfeuchter verwenden.

Wie kann ich schimmel im bad erkennen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, schimmel im bad zu identifizieren. Denken Sie daran, dass sich Schimmel von innen nach außen bildet. Wenn Sie ihn also sehen können, ist das Problem möglicherweise bereits ernst und muss so schnell wie möglich behoben werden. Im Folgenden finden Sie verräterische Anzeichen für Schimmelbildung im Badezimmer:

  • Geruch: Ein ständiger feuchter Geruch, selbst wenn Ihr Badezimmer völlig trocken und sauber aussieht, ist ein Zeichen für Schimmelbildung. Dies kann ein verstecktes Leck in einem Rohr oder eine Feuchtigkeitsansammlung sein.
  • Dunkle Erscheinung: Wenn Ihre Wand oder Ihre Fliesen braun und schlammig aussehen, mit einem feuchten und schleimigen Aussehen, könnte dies ein Zeichen für das Wachstum von schwarzem Schimmel sein.
  • Beschädigte Wände: Abbröckelnder Putz, verfärbte Wände, blasige Farbe oder rissige Fliesen oder verzogene Wände können bedeuten, dass Feuchtigkeit in die Wände eingedrungen ist und Schimmelpilzwachstum verursacht hat.
  • Instabile Fußböden: Wenn sich Ihr Bodenbelag weich und schwammig anfühlt – vielleicht unter Fliesen – können Sie Feuchtigkeit darunter haben, was Schimmelbildung zur Folge hat.

Wie sollte ich sicher bleiben, wenn ich schimmel im bad entferne?

Wenn Sie versuchen, schimmel im bad selbst zu entfernen, sollten Sie bestimmte Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Schützen Sie sich vor Sporen mit einer Brille, langen Gummihandschuhen und einer Maske, die Ihre Nase und Ihren Mund bedeckt. Denken Sie daran, die Fenster zur Belüftung zu öffnen und die Türen geschlossen zu halten, um zu verhindern, dass die Sporen in andere Teile Ihrer Wohnung gelangen.

Wie bereits erwähnt, versuchen Sie nicht, Schimmelpilze zu entfernen, die durch Abwasser oder verunreinigtes Wasser entstanden sind.

Legen Sie alle Kleidungsstücke, die Sie beim Reinigen getragen haben, direkt in einen Eimer mit warmem Wasser und etwas Feinwaschmittel, um sie von Hand zu waschen.

Alle Lappen, Tücher oder Schwämme, die Sie benutzt haben, sollten in eine Plastiktüte gesteckt und weggeworfen werden.


Wie beseitigt man schimmel im bad?

Je nach Ausmaß und Lage des Schimmels können Sie ihn eventuell selbst beseitigen.

Bevor Sie sich mit der Beseitigung von schimmel im bad befassen, ist es wichtig, die Quelle zu identifizieren. Zu den üblichen Bereichen, in denen Schimmelpilze auftreten, gehören die Wände, die Decke, auf Badezimmerfliesen, Fugenmörtel, Waschbecken und Badewannen, Abflüsse und hinter Duschfliesen – was bei umfangreichen Schäden zu hohen Reparaturkosten führen kann.

Wo kann sich Schimmel bilden und wie entferne ich ihn?

Wie Sie Schimmelpilze entfernen, kann davon abhängen, wo sie sich befinden. Oft ist er auf Oberflächen wie Fliesen, Fugenmörtel, Dichtungsmasse oder einem Duschvorhang zu finden. Sie können Schimmelpilze mit verschiedenen hausgemachten Reinigungslösungen oder mit einer im Geschäft gekauften Lösung entfernen.

Wenn es um die Entfernung von schimmel im bad geht, können Sie Ihre eigenen Reinigungslösungen entwickeln:

  • Nicht giftig: Essig ist eine gute Option zur Abtötung von Schimmelpilzen. Er kann unangenehm riechen, aber er hat nicht die Toxizität von Bleichmitteln. Gießen Sie ihn direkt auf die Sporen oder verwenden Sie eine Sprühflasche. Versuchen Sie, ihn mit Wasser im Verhältnis 2:1 zu mischen, lassen Sie ihn 30 Minuten lang stehen, bevor Sie ihn abwischen.
  • Borax: Ein natürliches Insektizid und Fungizid. Diese Lösung mischt Natriumtetraboratdecahydrat – oder Backpulver – mit Wasser. Es muss nicht abgespült werden und kann das Wachstum von Schimmelpilzen verhindern. Backpulver können Sie in vielen Supermärkten kaufen.
  • Bleichmittel: Die strapazierfähige und letzte Option. Bleichmittel tötet Schimmel auf Duschen und Fliesen usw. ab, aber es ist eine giftige Substanz, also seien Sie bei der Verwendung sehr vorsichtig. Mischen Sie es im Verhältnis 1:10 mit Wasser. Wenn Kinder oder Haustiere in der Nähe sind, spülen Sie es danach weg.

Wenn Sie sich bei diesen Mischungen nicht sicher sind, können Sie im Supermarkt fertige Reinigungslösungen und Schimmelpilzentferner kaufen. Der Vorteil von im Laden gekauften Produkten ist, dass Sie sich keine Sorgen über das Mischen von Substanzen machen müssen, Sie können sich auf ihre Maße verlassen. Die meisten sind jedoch auf Bleichmittelbasis, so dass Sie sich über eventuelle Dämpfe im Klaren sein müssen.

Reinigung von Fliesen und anderen glatten Oberflächen

Um Schimmel von glatten Badezimmeroberflächen, einschließlich Fliesen oder einem Waschbecken, zu entfernen, sprühen Sie eine Reinigungslösung auf den betroffenen Bereich und warten Sie, bis der Schimmel eingedrungen ist. Es sollte eine sichtbare Beschichtung vorhanden sein, aber versuchen Sie, den betroffenen Bereich nicht zu sättigen.

Wischen Sie den Schimmel mit einem Tuch oder Schwamm weg. Denken Sie daran, eine neue Seite des Tuches zu verwenden, wenn die erste Seite zu gesättigt oder verschmutzt ist. Möglicherweise müssen Sie mehr als ein Tuch oder einen Schwamm verwenden, wenn Sie eine große Fläche reinigen. Wenn sich die Schimmelpilze nicht entfernen lassen, verwenden Sie eine spezielle Scheuerbürste.

So entfernen Sie schimmel im bad aus dem Fugenmörtel

Schimmelpilze im Mörtel können schwieriger zu entfernen sein. Sprühen Sie Ihre Reinigungslösung auf die betroffene Stelle, Bleichmittel oder Borax können wegen ihrer Stärke verwendet werden, kombiniert mit dem Abschrubben der Form mit einer Bürste.

Eine Zahnbürste kann hier helfen, damit sie in den engeren Raum passt. Denken Sie jedoch daran, sie während der Reinigung ab und zu zu spülen, um Sporen zu entfernen. Wenn Sie Bleichmittel verwenden, halten Sie ein Fenster offen, tragen Sie Schutzhandschuhe und Schutzbrille und machen Sie eine Pause vom Putzen wegen der Dämpfe.

Wenn Sie den schimmel im bad nicht vollständig entfernen können, schaben Sie den Fugenmörtel z.B. mit einem Schraubenzieher weg und ersetzen Sie ihn durch eine neue Mischung. Die anschließende Versiegelung des Fugenmörtels kann helfen, die Schimmelbildung zu verhindern.

Wie man Schimmelpilze von Badabdichtungen reinigt

Bei Abdichtungen, ähnlich wie bei Fugenmörtel, müssen Sie diesen unter Umständen vollständig ersetzen. Wenn sich die Form auf oder um Ihre Fliesen herum befindet, sollten Sie in der Lage sein, sie mit Ihrer Reinigungslösung abzuschrubben oder abzubürsten, die aufgrund ihrer Festigkeit auf Bleichmittel oder Borax basieren könnte.

Wie beim Entfernen von Fugenmörtel verwenden Sie einen Schlitzschraubendreher, um ihn wegzuheben und neues Dichtungsmittel aufzutragen. Denken Sie daran, die Fliesen, den Fugenmörtel und die Dichtungsmasse regelmäßig zu reinigen.

Wie man Schimmel aus Duschvorhängen entfernt

Ein Duschvorhang bietet Privatsphäre in Ihrem Badezimmer, dient aber auch als Mittel zum Auffangen von Kondenswasser. Schimmel kann sich an der Unterseite, wo sich Flüssigkeit sammelt, oder über dem Rest des Duschvorhangs bilden, wenn sich Feuchtigkeit zu lange absetzt.

Denken Sie daran, den Duschvorhang regelmäßig in der Waschmaschine oder in einem großen Eimer zu reinigen. Sie können den Duschvorhang in einer Mischung aus warmem Wasser, Bleich- und Waschmittel einweichen. Eine ungiftige Option ist die Zugabe von Backpulver und Essig in eine Lösung aus Waschflüssigkeit und Wasser.

Möglicherweise müssen Sie dies mehr als einmal tun, da Plastik das Wasser blockiert, oder den Vorhang mit einer Bürste schrubben. Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie den Vorhang eventuell austauschen.

Denken Sie immer daran, den Duschvorhang gründlich zu trocknen, nachdem Sie ihn gereinigt und die Form entfernt haben.

Es gibt auch Schimmelpilzbeseitigungsflüssigkeiten für Badezimmer, mit denen Oberflächen wie Duschköpfe, Abflüsse und Wasserhähne behandelt werden können.

Schimmel im bad Schritt für Schritt entfernen 

Vorbereitungszeit Aktive Zeit Zusätzliche Zeit
1 Minute 30 Minuten 2 Stunden
Gesamtzeit Schwierigkeitsgrad Geschätzte Kosten
2 Stunden 31 Minuten Mittel $5,00

MATERIALIEN

  • Destillierter weißer Essig
  • Backpulver

WERKZEUGE

  • Eine kleine Schale
  • Ein Einweg-Pinsel
  • Plastikfolie

ANWEISUNGEN

  1. Geben Sie etwas Backpulver in Ihre Schüssel und fügen Sie langsam kleine Mengen Essig hinzu, bis Sie eine pastenartige Substanz erhalten.
  2. Nehmen Sie den Pinsel und tragen Sie mit ihm die Paste auf die Form auf.
  3. Verwenden Sie die Plastikfolie, um die Paste auf der Form so gut wie möglich abzudecken. Dies kann knifflig sein. Fühlen Sie sich frei, sie mit Klebeband zu befestigen.
  4. Lassen Sie sie mindestens 2 Stunden ruhen.
  5. Entfernen Sie die Plastikabdeckung und säubern Sie die Paste, die höchstwahrscheinlich eingetrocknet sein wird.
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang so lange, bis Sie keine Verringerung der Schimmelbildung auf der Duschabdichtung mehr feststellen.
  7. Besprühen Sie die Verstemmung mit EC3 Schimmelpilzlösungsspray und lassen Sie sie an der Luft trocknen. Dies trägt zur Abtötung von Schimmelpilzsporen und Mykotoxinen auf der Fugenmasse bei.

Leave a Comment